Juneau
 
#3 Something happened..

So nochmal nach 'ner gefühlten Ewigkeit bloggen. Und das auch noch schnell und ohne das Gewicht aktualisieren zu können. So viel kann ich allerdings verraten: Ich glaube es hat sich nicht viel getan.

Mehr möcht' ich gerade dazu nicht schreiben. Seit Tagen mache ich mir Sorgen um meinen Freund. Er ist extra für mich im vergangenem Jahr 350km von seiner Familie weggezogen (nagut, 'nen guten Draht zueinander hatten die irgendwie eh nicht), hat sich eine Wohnung hier genommen, in der ich seitdem quasi mitlebe und auch direkt - Gott sei Dank! und das war auch die Bedingung - eine Ausbildung in seinem 'Traumjob' gefunden. Alles war ganz gut. Klar, die Wohnung noch sehr klein, aber niedlich. Wir haben's gepackt. Und das tun wir eigentlich immer noch, doch auf seiner Arbeit scheint es nicht ganz rund zu laufen. Die Probezeit hat er überstanden - er darf bleiben, aber irgendwie wird er dort fertig gemacht. Ich weiß nicht wie, er redet nicht gern' drüber, was mich etwas aufregt. Jedenfalls mach ich mir total den Kopf, wie ich ihm helfen kann. Es tut mir weh, dass er so oft SMS schreibt, in denen steht, er denkt, er macht alles falsch usw. Er ist in der Ausbildung, wieso kapieren die nicht, dass er LERNT? Ist doch logisch oder nicht. Jedenfalls bekomm ich häufig solche SMS und gestern hörte ich auch das Handy vibrieren, sah aber erst eine halbe Stunde später drauf. Der Inhalt: Mein Opa ist tot.
Kurz und knapp und irgendwie sehr verletzend. Ich kannte seinen Großvater nicht, aber es war ein zusätzlicher Schmerz für ihn und somit auch für mich. Vor allem weil wir ja letzte Woche bei seinen Eltern waren, als er ins Krankenhaus kam. Er wollte ihn noch besuchen, weil er ja sonst nicht die Möglichkeit hatte, aber seine Oma meinte es sei schon zu spät am Abend, also ließ er es sein.
Und jetzt.. Das ist gemein. Er tut so viel für mich und andere und wird nur berstraft.

In solchen Momenten ist mir einfach egal, was ich für Probleme habe, dass ich fett bin usw.. In solchen Momenten wird mir klar, dass ich zu oft nur an mich denke..

Es tut mir Leid.
11.1.12 17:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de